04.02.2015

Gemeinsam und weniger einsam

Ein Zuhause ist mehr als ein Dach über dem Kopf. Immer mehr Menschen sehnen sich nach Gemeinschaft. Dabei kennen viele nicht mal ihren Nachbarn.

Autor: Kerstin Mühlmann
mag Menschen, Geschichten und Überraschungen. Auch deshalb fährt sie lieber Zug als Auto.

Bisher sind noch keine Kommentare für diesen Eintrag vorhanden.

Neben einer persönlichen Empfehlung unserer Inhalte freuen wir uns natürlich auch über eine Empfehlung in der digital vernetzten Welt.




Hinweise für die Verwendung von Audio-Dateien
Alle Inhalte dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Hierunter fallen neben Audio-Dateien auch Textbeiträge, Fotografien, Broschüren wie auch Präsentationen. Bitte beachten Sie, dass ein Urheberrechtsschutz unabhängig von einer Registrierung, Eintragung oder einer Kennzeichnung beispielsweise mit © besteht.

An den Inhalten dieser Internetpräsenz hat radio m die alleinigen, ausschließlichen Nutzungsrechte. Sollten Sie Audioinhalte weiterempfehlen wollen, benutzen Sie dazu bitte ausschließlich die angebotene Funktion unter „Teilen“! Eine Vervielfältigung, Bearbeitung, Veränderung, Nachdruck, Veröffentlichung, Vorführung etc. ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung von radio m zulässig. Anfragen hierzu nehmen wir gerne unter info@radio-m.de entgegen.

  • Hoffnung: Sonnenblumensamen

    themen· Ihre Gemeinde musste geschlossen werden. Trotzdem sind die Gemeindeglieder voller Hoffnung. Ist das ein schlechter Kitsch-Roman oder Glaube?

    Jetzt hören
    hören
  • Leben und Lieben ohne Angst

    themen· Wer spürt, dass er schwul, lesbisch, trans- oder bisexuell leben und lieben möchte, fühlt sich oft sehr allein. Wohin mit all den Fragen?

    Jetzt hören
    hören
  • Geschenke-Orgien

    themen· Schenken und beschenkt werden – das ist immer so eine Sache: Lieber winken wir ab, statt anzunehmen. Warum eigentlich?

    Jetzt hören
    hören
Weiter