29.06.2018

Ganz schön verpennt!

Wer zu lange schläft, bekommt zu wenig mit - und ist dann vielleicht zu spät dran, wenn er merkt, dass uns die Freiheit abhanden gekommen ist.

Autor: Gerrit Mathis
meint, dass Denken keine Glückssache ist und Glauben erleichtert.

Helmut G. aus Bretten-Rinklingen schrieb:
Suuuper! Das hab' ich nicht gewusst. Schön, wenn mal nicht nur das Wetter eine Rolle spielt (sieben Wochen wird es so sein wie heute!") Ich halte es mit Psalm 44, 24 "Wach auf, HERR! Warum schläfst Du? Wach endlich auf, verstoß uns nicht für immer!...usw."(GN) Ja, die verfolgten Christen brauchen unsere Fürbitte. Damit sie nicht kraftlos hingestreckt im Staub liegen bleiben. Er möge auch eingreifen, um die 3 Freiwilligen aus den Philippinen zu befreien, damit sie in D beim BDS ihre Arbeit aufnehmen können. Shalom hg

Neben einer persönlichen Empfehlung unserer Inhalte freuen wir uns natürlich auch über eine Empfehlung in der digital vernetzten Welt.




Hinweise für die Verwendung von Audio-Dateien
Alle Inhalte dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Hierunter fallen neben Audio-Dateien auch Textbeiträge, Fotografien, Broschüren wie auch Präsentationen. Bitte beachten Sie, dass ein Urheberrechtsschutz unabhängig von einer Registrierung, Eintragung oder einer Kennzeichnung beispielsweise mit © besteht.

An den Inhalten dieser Internetpräsenz hat radio m die alleinigen, ausschließlichen Nutzungsrechte. Sollten Sie Audioinhalte weiterempfehlen wollen, benutzen Sie dazu bitte ausschließlich die angebotene Funktion unter „Teilen“! Eine Vervielfältigung, Bearbeitung, Veränderung, Nachdruck, Veröffentlichung, Vorführung etc. ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung von radio m zulässig. Anfragen hierzu nehmen wir gerne unter info@radio-m.de entgegen.

  • Beweise sind gut...

    andacht· ... Erleben ist besser. Gottesbeweise haben immer einen Haken: Sie funktionieren nicht. Es gibt eine andere Lösung.

    Jetzt hören
    hören
  • Wenn's menschelt...

    andacht· ... können wir mit Gott dagegen halten. Weil wir sonst selbst unglaubwürdig werden.

    Jetzt hören
    hören
  • Gott ist lustig

    andacht· An Gott zu glauben, darf Spaß machen. Richtig Spaß! Klingt unglaublich, ist aber so.

    Jetzt hören
    hören
Weiter