05.03.2020

Was macht mich aus?

Fehler nagen an uns, auch wenn es nur ganz kleine sind. Gott sieht uns anders. Das sollten wir lernen.

Autor: Dagmar Köhring
setzt sich für bedrohte Wörter ein und diskutiert gern – am liebsten über die Bibel.

Michael E. aus 08280 Aue - Bad Schlema schrieb:
Vielen Dank für die Ermutigung + Erinnerung - meines Wertes - meiner Identität ( bei dem, der mich vor Grundlegung der Welt erwählte, in dessen Handfläche ich eingezeichnet bin und der alle meine Haare gezählt hat...). Wir treffen täglich Leute mit Fehlern, Mängeln...dabei bin ich genau so einer und mir wird wieder klar : Die größte Liebe, die 1 Mensch jemals in seinem Leben erfahren kann : Die Liebe Gottes. Was für eine unverdiente Gnade. Danke für Eure täglichen, wichtigen, guten Andachten ! Weiter so ! Schalom - Michael aus Aue

Neben einer persönlichen Empfehlung unserer Inhalte freuen wir uns natürlich auch über eine Empfehlung in der digital vernetzten Welt.




Hinweise für die Verwendung von Audio-Dateien
Alle Inhalte dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Hierunter fallen neben Audio-Dateien auch Textbeiträge, Fotografien, Broschüren wie auch Präsentationen. Bitte beachten Sie, dass ein Urheberrechtsschutz unabhängig von einer Registrierung, Eintragung oder einer Kennzeichnung beispielsweise mit © besteht.

An den Inhalten dieser Internetpräsenz hat radio m die alleinigen, ausschließlichen Nutzungsrechte. Sollten Sie Audioinhalte weiterempfehlen wollen, benutzen Sie dazu bitte ausschließlich die angebotene Funktion unter „Teilen“! Eine Vervielfältigung, Bearbeitung, Veränderung, Nachdruck, Veröffentlichung, Vorführung etc. ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung von radio m zulässig. Anfragen hierzu nehmen wir gerne unter info@radio-m.de entgegen.

  • Mein rechter Platz ist leer

    andacht· Wer ist Gott? Auf die Antwort kommt viel an, denn an hier hängt, was ich von ihm erwarten kann.

    Jetzt hören
    hören
  • Wer ist schuld?

    andacht· Krisen werfen Fragen auf. Eine ist die nach der Schuld, nach der Ursache. Aber hilft es zu wissen, wer schuld ist? Wo bleibt da der Blick nach vorne?

    Jetzt hören
    hören
  • Suche den Fehler!

    andacht· Fehler zu suchen ist ein schönes Spiel. Für den, der es spielt. Aber wehe, jemand spielt es mit uns! Dabei wäre das so schlimm gar nicht.

    Jetzt hören
    hören
Weiter