24.11.2020

Endlich frei!

Freiheit spürt man oft erst dann, wenn sie weg ist. Aber dann wissen wir umso besser, warum es sich für sie zu kämpfen lohnt.

Autor: Kerstin Mühlmann
mag Menschen, Geschichten und Überraschungen. Auch deshalb fährt sie lieber Zug als Auto.

Joachim S. aus der Schweiz schrieb:
Ja Jesus macht frei.
Wenig Theologen im Jüngerkreis.
Wenig Arbeit in der Politik.
Jesus wusste, dass sich Menschen automatisch gerne dort betätigen und machte selbst recht wenig Politik (im Vergleich zu Moh. z.B.).
Die richtig Guten (und Freien) leider, machen zu wenig in der Politik.
In China opfern einige Aktivisten ihre Freiheit, damit andere später vielleicht mal freier leben können. Freiheit sich nehmen, sich foltern und drangsalieren zu lassen. Wer macht das denn?
Gewohnte Kirchenstühle sind bequemer.

Neben einer persönlichen Empfehlung unserer Inhalte freuen wir uns natürlich auch über eine Empfehlung in der digital vernetzten Welt.




Hinweise für die Verwendung von Audio-Dateien
Alle Inhalte dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Hierunter fallen neben Audio-Dateien auch Textbeiträge, Fotografien, Broschüren wie auch Präsentationen. Bitte beachten Sie, dass ein Urheberrechtsschutz unabhängig von einer Registrierung, Eintragung oder einer Kennzeichnung beispielsweise mit © besteht.

An den Inhalten dieser Internetpräsenz hat radio m die alleinigen, ausschließlichen Nutzungsrechte. Sollten Sie Audioinhalte weiterempfehlen wollen, benutzen Sie dazu bitte ausschließlich die angebotene Funktion unter „Teilen“! Eine Vervielfältigung, Bearbeitung, Veränderung, Nachdruck, Veröffentlichung, Vorführung etc. ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung von radio m zulässig. Anfragen hierzu nehmen wir gerne unter info@radio-m.de entgegen.

  • Käse ist eklig

    andacht· Was macht man gegen Vorurteile? Es kann so einfach sein!

    Jetzt hören
    hören
  • Der KLEINE Gottesdienst

    andacht· Jetzt geht's los! Jesus beginnt sein Wirken auf einer großen Party. Wir feiern ein bisschen mit und lassen uns irritieren.

    Jetzt hören
    hören
  • Fenster auf!

    andacht· Lüften hilft, wissen wir längst. Aber auch den Geist zu lüften, gibt dem Leben erst neue Perspektiven.

    Jetzt hören
    hören
Weiter