30.04.2021

Dank bringt Glück

Dankbar zu sein, wenn man glücklich ist - klingt machbar. Aber was macht mich glücklich? Danken.

Autor: Stefan Reinhardt
... glaubt, dass Gott verrückt vor Liebe nach allen Menschen ist.

Joachim S. aus der Schweiz schrieb:
Ich lebe ja in der Schweiz.
Hier habe ich als Unternehmer festgestellt: Wenn Du nicht ordentliche Preise nimmst (und nicht mitmachst im System), gehst Du automatisch bankrott. Und Sozialhilfe in der Schweiz bedeutet nicht, dass der Staat Dir Geld gibt! Der Staat gibt Dir dann einen Kredit. Willst Du aus der Sozialhilfe wieder raus (um ein normaler selbstbestimmter Mensch zu sein), muss Du Deine Schulden erst mal bezahlen können. Dann bist Du wieder in dieser hier üblichen Existenz-Grundlagen-Schleife.
Das erste Monat, in dem meine quasi Schwiegermutter ins Pflegeheim kam, kostete über 10.000 CHF (ca. 10.000 Euro), das nächste Monat um die 9.500 CHF, die weiteren im Mittel um die 8.000 CHF/Monat. Das zehrt den Besitz auf. Organisiert Selbstmord machen, darf man in der Schweiz unter geregelten Umständen (machen dann evtl. eher die, die Mitleid mit ihren Kindern haben). Wie gut wäre da wieder die Zeit, in der sich Nonnen für wenig Geld um die alten Menschen kümmern (als Dienst am HERRN).
Gib mal den Schweiz-Angehörigen ein Brot und sage: «Schau mal, wie dankbar sie in Indien dafür sind!» Das kommt dann extrem makaber rüber, das kann ich Dir versprechen.

Neben einer persönlichen Empfehlung unserer Inhalte freuen wir uns natürlich auch über eine Empfehlung in der digital vernetzten Welt.




Hinweise für die Verwendung von Audio-Dateien
Alle Inhalte dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Hierunter fallen neben Audio-Dateien auch Textbeiträge, Fotografien, Broschüren wie auch Präsentationen. Bitte beachten Sie, dass ein Urheberrechtsschutz unabhängig von einer Registrierung, Eintragung oder einer Kennzeichnung beispielsweise mit © besteht.

An den Inhalten dieser Internetpräsenz hat radio m die alleinigen, ausschließlichen Nutzungsrechte. Sollten Sie Audioinhalte weiterempfehlen wollen, benutzen Sie dazu bitte ausschließlich die angebotene Funktion unter „Teilen“! Eine Vervielfältigung, Bearbeitung, Veränderung, Nachdruck, Veröffentlichung, Vorführung etc. ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung von radio m zulässig. Anfragen hierzu nehmen wir gerne unter info@radio-m.de entgegen.

  • Wollen ist wie machen...

    andacht· ... nur fauler. Wie schaffen wir es, unsere Ziele und Vorhaben anzupacken?

    Jetzt hören
    hören
  • Wann lachen wir wieder?

    andacht· Lachen tut gut. Mediziner bestätigen das. Aber was hilft das, wenn es nichts zu lachen gibt?

    Jetzt hören
    hören
  • Steinwerfer bringen's nicht

    andacht· Wer ein gutes Miteinander will, setzt nicht auf Rechtsfragen, sondern nimt seine Mitmenschen in den Blick. Und sich selbst.

    Jetzt hören
    hören
Weiter